Startseite
  Über...
  Archiv
  Kolumne & co.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/marinaschreibt

Gratis bloggen bei
myblog.de





warum haben frauen immer das bedürfnis die haare zu ändern wenn was wichtiges passiert? - ich auch

cary machts in sex and the city vor... man kennt sie eigentlich nur mit ihren blonden lockenmähne und dann kommt die trennung und plötzlich sind die haare braun...und irgendwie gibts sowieso dieses frauenschema der neuen looks wenn was passiert...und ich machs auch noch mit?? mach ich? das letzte mal wars die faarbe und nun gehts an die länge? eigentlich ist es jedes mal das selbe spiel... die haare wachsen, ich kann es nicht abwarten bis sie wieder lang sind... dann sind sie es, meist nicht ganz so lang wie sie werden sollten... schon sind sie wieder kurz...warum? vor allem ärger ich mich dann immer wenn ich in den spiegel schau und dieses kurze anschaue... aber trotzdem jedes mal... lang-kurz-lang-kurz.... vielleicht sollte ich auf kunsthaar ausweichen... so oder so - entscheidund unmöglich! (?) aber die frage nach dem warum bleibt dennoch unbeantwortet... ein tiefenphilosophisches problem oder tiefenpsychologisch, oder beides? sobald ich die antwort kenne sag ich sie euch! nachtrag: sind doch kurz!
18.6.08 15:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung